Nachrichten

Die meisten IHK-Prüfungen fallen deutschlandweit voraussichtlich bis 24. April aus

Die meisten IHK-Prüfungen fallen deutschlandweit voraussichtlich bis 24. April aus

by Marc Jelitto (Administrator bfw, Support) -
Number of replies: 0

Absage aller IHK-Aus- und Fortbildungsprüfungen in Deutschland

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wurde eine Absage von IHK-Prüfungen in Deutschland bis einschließlich zum 24. April 2020 beschlossen. Dies gilt für alle kaufmännischen und industriell-technischen Zwischenprüfungen und Abschlussprüfungen Teil 1 sowie für sämtliche Fortbildungs- und AEVO-Prüfungen.
Bei Sach- und Fachkundeprüfungen, wie zum Beispiel die Prüfung zum Gefahrgutfahrer, erfolgt eine Risikobewertung im Einzelfall. Über Durchführung oder Absage wird tagesaktuell über die jeweilige IHK-Website informiert.

Für aktuelle Informationen informieren Sie sich bitte bei Ihrer lokalen IHK.

Quelle: IHK Nord-Westfalen (13.03.2020). Online am 13.03.2020 unter: 
https://www.ihk-nordwestfalen.de/bildung/ausbildung/bildung-a-z/coronavirus-faq-ausbildung--4721392#titleInText0 

Siehe auch: https://www.dihk.de/de/aktuelles-und-presse/presseinformationen/ihks-sagen-alle-aus-und-weiterbildungspruefungen-ab-19652